tickets
Top of Innsbruck

Innsbrucks höchster Aussichtspunkt

Mit drei verschiedenen Bahnen in weniger als 30 Minuten hinauf auf Innsbrucks höchsten Aussichtspunkt.

Die Fahrt zum Top of Innsbruck beginnt direkt in der Altstadt nur fünf Minuten entfernt vom Goldenen Dachl an der Station Congress. Mit der modernen Hungerburgbahn gelangt man von hier, mit Ausstiegsmöglichkeit am Alpenzoo, in nur acht Minuten auf die Hungerburg.

Dort angekommen führen nur wenige Schritte zur Weiterfahrt auf die 1.905 m hoch gelegene Seegrube, wo ein Umstieg in die Hafelekarbahn in nur zweieinhalb Minuten zum Top of Innsbruck, dem Aussichtshöhepunkt der Rundreise, führt.

Hafelekar

Der höchste Aussichtspunkt der Stadt.


Weiterlesen

2.334M

TOP OF INNSBRUCK

Seegrube

Zweiter Umstieg von der Seegrubenbahn in die Hafelekarbahn.

 

weiterlesen

1905M
Seegrube

Hungerburg

Die Seegrubenbahn führt von der Hungerburg auf die Seegrube.

weiterlesen

860M

Hungerburg

Alpenzoo

Europas höchstgelegener Zoo ist bequem mit der Hungerburgbahn erreichbar.

weiterlesen

750M
Alpenzoo

Löwenhaus

Erster Zwischenhalt der Hungerburgbahn.

560M
Löwenhaus

Station Congress

Die von Zaha Hadid entworfene Station befindet sich unweit vom Goldenen Dachl direkt in der Altstadt.

512M

Station Congress

360° Blick auf 2.334 Metern

Spazieren Sie zum höchsten Punkt der Nordkette und erleben Sie am TOP OF INNSBRUCK eine Gipfelatmosphäre ohne lange Anstiege. Gehzeit von der Station Hafelekar: ca. 10-15 Minuten.

Das eindrucksvolle Erlebnis am Top of Innsbruck, dem 2.334m hohen Hafelekar, ist Dank direkter Anbindung an die Stadt für jedermann zum Greifen nah. Nicht selten erhaschen Gäste auf der Nordkette einen Blick auf die sonst so scheuen Wildtiere und vor allem in Sachen Aussicht bleiben mit dem einzigartigen Panorama von Stadt und Bergen keine Wünsche offen.

Am Weg hinauf zum Gipfelkreuz bieten die Stationen des Geotrails interessante Einblicke in die Entstehung des Karwendels. Der breite Weg hinauf zum Gipfel bietet abwechselnd den Blick hinein ins Karwendel und hinunter über das Inntal.

Eindrucksvolles Natur- und Panoramaerlebnis

Am TOP OF INNSBRUCK angekommen, eröffnet sich ein eindrucksvolles Natur- und Panoramaerlebnis mit der Hauptstadt der Alpen einerseits und dem größten Naturpark Österreichs, dem Karwendel, andererseits. Dank kurzer Wege sind besondere Aussichtspunkte und das Gipfelerlebnis für alle erlebbar und hinterlassen bleibende Eindrücke.

Spazieren Sie zu den besonderen Aussichtspunkten am Innsbruck- und Karwendelblick und entdecken Sie die malerische Geierwally-Hütte. Im Sommer können Sie Bergsteiger im Innsbrucker Klettersteig beobachten, während Ihnen im Winter die Luft wegbleibt beim Anblick der Freerider, die sich waghalsig die Kar- und Seilbahnrinne hinunterstürzen.