Ticketshop

News

Klettersteigtestival Innsbruck 2019
  • Allgemein,

Klettersteigtestival Innsbruck 2019

Am 13. und 14. September findet heuer zum ersten Mal das "Klettersteig Testival" Innsbruck statt.

Programmpunkte auf der Nordkette am Sa, 14.09.2019 ab 9 Uhr

Treffpunkt: Seegrube, Mountain-Base.

Erfahrene Bergführer von CLIMBHOW zeigen die praktische Anwendung aktueller Ausrüstung und Standards an den Klettersteigen. 

Alle Informationen  zum genauen Programm und Ablauf gibt es unter folgendem Link: https://climbhow.info/klettersteigtestival/

 

Nordkette Entdeckertouren September
  • Highlights,

Nordkette Entdeckertour September Termine 

01./06./14./22. September 2019

Treffpunkt: 8.30 Uhr Kassa Hungerburg

Anmeldungen: über Anton Heufelder / Naturpark Karwendel anton.heufelder@karwendel.org oder +43 664 8844 6225

Die Führung ist kostenlos, es gelten die regulären Bahntarife, das Freizeitticket Tirol ist gültig.

Alle Infos unter: nordkette.com/events

Wetter

Heute
Früh, 15.09.2019
Tal: 13 ºC
Berg: 10 ºC
Mittag, 15.09.2019
Tal: 25 ºC
Berg: 15 ºC
Abend, 15.09.2019
Tal: 20 ºC
Berg: 12 ºC

Beschreibung:
Es wird ein ungetrübt sonniger Tag, morgendliche Wolken lösen sich auf.

4-Tages-Prognose
Mo
Di
Mi
Do
Innsbruck
13/27
ºC
13/23
ºC
9/20
ºC
7/20
ºC
Hungerburg
12/25
ºC
11/21
ºC
8/18
ºC
6/17
ºC
Seegrube
5/17
ºC
7/13
ºC
4/11
ºC
-2/11
ºC
Hafelekar
9/15
ºC
5/12
ºC
2/7
ºC
1/6
ºC

Morgen:
Es wird zumindest zeitweise sonnig und es bleibt bis zum Abend weitgehend trocken.

Di:
Es wird zumindest zeitweise sonnig und es bleibt bis zum Abend weitgehend trocken.

Mi:
Es ist wechselnd bis stark bewölkt und weitgehend trocken.

Webcams

Hungerburg
  • Mo, Sep 2019
  • Standorthöhe: 870 m
Hungerburg Webcam

Beschreibung:

Zum Vergrößern einfach auf das Bild klicken.

Seegrube
  • Mo, Sep 2019
  • Standorthöhe: 1.905 m
Seegrube Webcam
Hafelekar
  • Mo, Sep 2019
  • Standorthöhe: 2.256 m
Hafelekar

Anreise / Parken

Innsbrucker Nordkettenbahnen - Kongress
  • Rennweg 3
  • A-6020 Innsbruck, Österreich

Route:
Klicken Sie auf diesen Link, um die beste Route zum Nordkette Kongress zu berechnen.

PARKEN

Kostenloses Parken in der City- und Congressgarage bei Kauf eines der folgenden Tickets:

  • Rundreise: Innsbruck-Seegrube
  • Rundreise: Innsbruck-Hafelekar
  • Kombi-Ticket Hungerburg & Alpenzoo

Bitte beachten Sie, dass die Entwertung Ihres gratis Parktickets ausschließlich an unserer Kassa in der Congress-Station täglich von 8:00-18:00 Uhr möglich ist. Wir empfehlen daher die Entwertung des Parktickets gleich beim Kauf eines Nordkettenbahnen-Ticket vornehmen zu lassen. Nur gültig am Tag Ihres Besuchs.

Fahrplan

Bahnen/Lifte
  • Mo, Sep 2019
  • 04:35
Hungerburgbahn
Mo-Fr
07:15 - 19:15
Sa, So + feiertags
08:00 - 19:15
Die Bahn fährt alle 15 Minuten
Seegrubenbahn
Täglich
08:30 - 17:30
Die Bahn fährt alle 15 Minuten
Letzte Talfahrt: 17:30 Uhr
Hafelekarbahn
Täglich
09:00 - 16:45
Die Bahn fährt alle 15 Minuten
Letzte Talfahrt: 17:00 Uhr
DSL Frau-Hitt-Warte
DSL Seegrube
Fahrplan & Information
  •  
  •  
  •  
Mo-Fr
07:15 - 19:15
Sa, So + feiertags
08:00 - 19:15
Fährt alle 15 Minuten
Täglich
08:30 - 17:30

Fährt alle 15 Minuten

Täglich
09:00 - 17:00
Fährt alle 15 Minuten
Saisonzeiten
Sommersaison 2019
13.04.2019 - 03.11.2019
Geschlossen wegen Revision
04.11.2019 - 15.11.2019
Wintersaison 2019/20
16.11.2019 - 19.04.2020
Geschlossen wegen Revision
20.04.2020 - 24.04.2020

Winter info

Lifte
  • Mo, Sep 2019
  • 04:35

Skipisten

Icon Uebungshang Übungshang
Icon Kurzes_Tal Kurzes Tal
Icon Kasermandl_Tal Kasermandl Tal
Icon Zweier_Abfahrt Zweier Abfahrt
Icon Dreier_Abfahrt Dreier Abfahrt
Icon Snowparkt Nordkette Skylinepark

Skirouten

Icon Karrinne Karrinne
Icon Seilbahnrinne Seilbahnrinne
Icon Osthang Osthang
Icon Tobel Tobel
Icon Langes_Tal Langes Tal

Skilifte

Icon sessellift Sessellift 3er Stütze
Icon sessellift Sessellift Frau-Hitt-Warte
Schneehöhe
  •  
  •  
  •  

Hungerburg

0 cm

Seegrube

0 cm

Hafelekar

0 cm


Schneetelefon: 0043 (0)512 293344-15
Lawineninfo

Lawinengefahrenstufe:

1

Achten Sie darauf, immer die neuesten Lawineninformationen vom Personal vor Ort und vom Lawinenwarndienst Tirol einzuholen.

Pisten Karte
Pisten Karte anzeigen
(Bild wird in einem neuen Browser-Tab geöffnet)
Die Daten werden geladen...
Die Daten werden geladen...
Die Daten werden geladen...

Allgemein, Highlights, Freizeit, Sommer

Summer Series - Gipfel der Nordkette

(Kommentare: 2)

DIE RUMER SPITZE

Die Summer Series stellt Gipfel der Nordkette vor - einer der höchsten Gipfel der Nordkette ist die Rumer Spitze, 2454 Meter hoch und mit relativ geringem Aufwand von der Bergstation Hafelekar aus erreichbar. 

Nordkette_Karwendel_Top of Innsbruck
enjoy the View

 

Um 08:30 Uhr starte ich mit der Gondel von der Hungerburg auf die Seegrube. Schon am Weg hinauf sticht mir die Rumer Spitze in die Augen. Der lange Grat ausgehend von der Arzler Scharte ist auch vom Tal aus gut sichtbar.

 

Angekommen auf der Seegrube verpasse ich um Minuten die Gondel auf das Hafelekar. Anstatt zu warten entschließe ich mich kurzerhand zu Fuß aufs „Kar“ zu wandern.

 

 

Ein schmaler Steig führ direkt von der Seegrube aus auf das Hafelekar. Der Weg führt uns entlang des Hangs mit sensationellen Blicken ins Inntal. Es geht stetig bergauf und der Steig windet sich einige Meter unterhalb des Goethewegs dahin, bis ich nach ca. 40 Minuten diesen kreuze. Wählt man die beschriebene Variante, überspringt man ca. ein Drittel des Goethewegs, welches man aber am Weg zurück nach Lust und Laune auch noch genießen kann. Weiter am Weg erreicht man nach weiteren 30 Minuten die Mandelscharte von der aus sich ein wunderbarer Blick in die Arzler Scharte und auf die Rumer Spitze eröffnet. 

 

Kurze Verschnaufpause.

 

Dann geht es bergab in die Arzler Scharte um von dort ausgehend ca. 300 Meter über den Westgrat auf den Gipfel der Rumer Spitze aufzusteigen. 

 

Hier begibt man sich in hochalpines Gelände, in dem absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit gefragt ist. Der Weg auf die Spitze ist als schwarzer Bergweg klassifiziert und beinhaltet Kletterpassagen (II). 

 

 

Angekommen auf der Rumer Spitze wird man mit atemberaubenden Blicken tief ins Karwendel und in das Inntal belohnt.

Zurück wähle ich wieder den Westgrad, alternativ kann man aber auch über den Ostgrat absteigen und über die Vintlam Richtung Tal wandern.

Für mich geht es aber wieder zurück zum Hafelekar, von wo aus ich - diesmal die bequeme Variante - die Bahn auf die Seegrube nehme und dann weiter zur Hungerburg fahre. 

Nordkette_Wandern_Top of Innsbruck_Felsen_Gipfel

quick infos

Bei dieser Wanderung begibt man sich in hochalpines Gelände, in dem absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit gefragt ist. Der Weg auf die Spitze ist als schwarzer Bergweg klassifiziert und beinhaltet Kletterpassagen (II) ! 


KOMMENTARE

Kommentar von Britta |

Wow, spektakuläre Bilder und ein Text der sofort Lust macht, die Rumer Spitze zu besteigen! Obwohl ich auf der Hungerburg wohne, habe ich noch nie diese Aussicht von der Rumer Spitze genossen.
DANKE für den tollen Tipp! :-)

Antwort von Simone Hütter

Hallo Britta, 

Danke, das freut uns sehr :)

Liebe Grüße, das Nordkette Team

Kommentar von katharina |

tolle Fotos, schöne Beschreibung! ich würd allerdings für unsere lesefauleren leute, die gerne mit überschriften genug haben, den "relativ geringen" Aufwand mit einer kleinenhochalpinen Info (Warnung?) ausstatten. ganz so ohne ist sie einfach nicht, die rumer spitz

EINEN KOMMENTAR SCHREIBEN

Teile deine Meinung

notification-image
Fortfahren zur Webseite: