Ticketshop

News

Nordkette Frühling
  • Highlights,

Nordkette Frühling 

 

...so langsam hält der Frühling Einzug auf der Nordkette. 

Ob Sonnelen, die perfekten Frühjahrsbedingungen auf den Pisten genießen oder einfach

nur Ausspannen - die Nordkette ist allemal einen Besuch wert! 

Ausblick Frühjahr: Figl Saison - täglich ab 1. April 2019

Mehr unter EVENTS 

NORDKETTE PARKEN
  • Allgemein,

Aufgrund der ergiebigen Schneemengen und den nur bedingt zur Verfügung stehenden Parkplätzen auf der Hungerburg gilt ab Freitag 8.2.2019 folgende Parkregelung für Freizeitticket Tirol und Snowcard: 

Ab Freitag 8.2.2019 bieten wir allen Besitzer/innen eines gültigen Freizeittickets oder einer Snowcard an, 

in der Congress Garage zu parken und das Parkticket gratis auf der Seegrube zu entwerten.

Dieses Angebot richtet sich selbstverständlich nur an alle, die ins Gebiet auf die Seegrube / Hafelekar fahren.  

Dieses Angebot gilt bis Saisonende (7. April 2019) täglich von 8 bis 18 Uhr und nicht für die alleinige Nutzung der Hungerburgbahn.  

 

Wetter

Heute
Früh, 22.03.2019
Tal: -2 ºC
Berg: 2 ºC
Mittag, 22.03.2019
Tal: 15 ºC
Berg: 6 ºC
Abend, 22.03.2019
Tal: 14 ºC
Berg: 5 ºC

Beschreibung:
Sonnig, im Laufe der zweiten Tageshälfte ein paar Wolken.

4-Tages-Prognose
Sa
So
Mo
Di
Innsbruck
0/21
ºC
2/20
ºC
4/12
ºC
2/10
ºC
Hungerburg
-1/18
ºC
1/17
ºC
2/9
ºC
-1/6
ºC
Seegrube
3/7
ºC
1/8
ºC
-9/1
ºC
-11/-6
ºC
Hafelekar
1/7
ºC
0/6
ºC
-6/0
ºC
-7/-3
ºC

Morgen:
Ein ungetrübt sonniger Tag, Wolken sind so gut wie keine zu sehen.

So:
Ein ungetrübt sonniger Tag, Wolken sind so gut wie keine zu sehen.

Mo:
Zunächst noch etwas Sonne, im Tagesverlauf dichtere Wolken und etwas Regen.

Webcams

Hungerburg
  • Fr, Mär 2019
  • Standorthöhe: 870 m
Hungerburg Webcam

Beschreibung:

Zum Vergrößern einfach auf das Bild klicken.

Seegrube
  • Fr, Mär 2019
  • Standorthöhe: 1.905 m
Seegrube Webcam
Hafelekar
  • Fr, Mär 2019
  • Standorthöhe: 2.256 m
Hafelekar

Anreise / Parken

Innsbrucker Nordkettenbahnen - Kongress
  • Rennweg 3
  • A-6020 Innsbruck, Österreich

Route:
Klicken Sie auf diesen Link, um die beste Route zum Nordkette Kongress zu berechnen.

PARKEN

Kostenloses Parken in der City- und Congressgarage bei Kauf eines der folgenden Tickets:

  • Rundreise: Innsbruck-Seegrube
  • Rundreise: Innsbruck-Hafelekar
  • Kombi-Ticket Hungerburg & Alpenzoo
  • Skiticket

Bitte beachten Sie, dass die Entwertung Ihres gratis Parktickets ausschließlich an unserer Kassa in der Congress-Station täglich von 8:00-18:00 Uhr möglich ist. Wir empfehlen daher die Entwertung des Parktickets gleich beim Kauf eines Nordkettenbahnen-Ticket vornehmen zu lassen. Nur gültig am Tag Ihres Besuchs.

Fahrplan

Bahnen/Lifte
  • Fr, Mär 2019
  • 11:40
Hungerburgbahn
Mo-Fr
07:15 - 19:15
Sa, So + feiertags
08:00 - 19:15
Die Bahn fährt alle 15 Minuten
Seegrubenbahn
Täglich
08:30 - 17:30
Freitag-Abendfaht
18:00 - 23:30
Die Bahn fährt alle 15 Minuten, Freitag-Abendfaht alle 30 Minuten
Hafelekarbahn
Täglich
09:00 - 17:00
Die Bahn fährt alle 15 Minuten
DSL Frau-Hitt-Warte
DSL Seegrube
Fahrplan & Information
  •  
  •  
  •  
Mo-Fr
07:15 - 19:15
Sa, So + feiertags
08:00 - 19:15
Fährt alle 15 Minuten
Täglich
08:30 - 17:30

Fährt alle 15 Minuten

Freitag-Abendfahrt
18:00 - 23:30
Fährt alle 30 Minuten
Täglich
09:00 - 17:00
Fährt alle 15 Minuten
Saisonzeiten
Wintersaison 2018/19
24.11.2018 - 07.04.2019
Geschlossen wegen Revision
08.04.2019 - 12.04.2019
Sommersaison 2019
13.04.2019 - 03.11.2019
Geschlossen wegen Revision
04.11.2019 - 15.11.2019

Winter info

Lifte
  • Fr, Mär 2019
  • 11:40

Skipisten

Icon Uebungshang Übungshang
Icon Kurzes_Tal Kurzes Tal
Icon Kasermandl_Tal Kasermandl Tal
Icon Zweier_Abfahrt Zweier Abfahrt
Icon Dreier_Abfahrt Dreier Abfahrt
Icon Snowparkt Nordkette Skylinepark

Skirouten

Icon Karrinne Karrinne
Icon Seilbahnrinne Seilbahnrinne
Icon Osthang Osthang
Icon Tobel Tobel
Icon Langes_Tal Langes Tal

Skilifte

Icon sessellift Sessellift 3er Stütze
Icon sessellift Sessellift Frau-Hitt-Warte
Schneehöhe
  •  
  •  
  •  

Hungerburg

0 cm

Seegrube

340 cm

Hafelekar

82 cm


Schneetelefon: 0043 (0)512 293344-15
Lawineninfo

Lawinengefahrenstufe:

2

Achten Sie darauf, immer die neuesten Lawineninformationen vom Personal vor Ort und vom Lawinenwarndienst Tirol einzuholen.

Pisten Karte
Pisten Karte anzeigen
(Bild wird in einem neuen Browser-Tab geöffnet)
Die Daten werden geladen...
Die Daten werden geladen...
Die Daten werden geladen...

Allgemein

Pack die Figln ein!

(Kommentare: 0)

Nordkette Familien Kinder
Bild von Lea Hajner und aus dem Archiv von Peter Anegg

Wenn die Oberschenkel brennen, die Juchizer über die Gruabn hallen, sonnengebräunte Gesichter um die Wette strahlen und der Großteil der Anwesenden Jeans und Hemd trägt – dann weiß jeder, die Figl Zeit ist angebrochen!

Im Frühling verwandelt sich die Nordkette in ein einziges Paradies für die “Firngleiter”.

Tiefe Rillen ziehen sich dann durch die steilen Hänge des Hafelekars und bis hinunter zur Dreier-Stütze in denen Jung und Alt gen Tal brettern und der Firn nur so spritzt.

Die, Firngleiter, bei uns in Tirol kurz “Figln” genannt, sind laut Aufzeichnungen von 1946: “aus Holz, zwei Zentimeter dick, 55 cm lang, 13,5 cm breit. Die aufgebogene Schaufel 14 Zentimeter lang. Kanten aus Bandeisen seitlich aufgeschraubt, nach unten 5 Millimeter vorstehend. Die einfache Riemenbindung wird so angebracht, dass der Schuh in der Mitte zwischen dem hinteren Ende und dem Anfang der Aufbiegung festgehalten wird.”

Heutzutage sind die Figl auch schon mal aus Leichtmetall gefertigt mit Klappbindung oder einer moderneren Version der Schnürbindung. Wahlweise kann man die Firngleiter mit normalen Skischuhen benutzen, oder wie in alter Tradition mit festen Wanderschuhen.

 

 

Verwendet werden die kurzen Ski im Frühjahr, wenn die Schneedecke nicht mehr durchgehend ist und der Aufstieg beim Bergsteigen durch das geringe Gewicht der Ski erleichtert wird. Dann erweisen sich die Figln als spaßige Alternative zum “normalen” Abstieg.

Als Erfinder des Firngleitens gilt der Innsbrucker Emo Henrich.

Der im Jahre 1922 geborene Innsbrucker ist eine Legende unter den österreichischen Skilehrern und weit über die Grenzen Österreichs bekannt. Emo Henrich brachte den Tiroler Skikult bis nach Vermont, USA, wo er 1961 eingeladen wurde die dortige Skischule aufzubauen und dort Jahre seines Lebens verbrachte.

 

Wer noch nie in den Genuss des Figlns gekommen ist, für den bietet sich bald die beste Gelegenheit. Vom 30.-31.03. 2019 finden auf der Nordkette die KOHLA Testtage statt. FIGL Spaß PUR. Ein Wochenende lang kann man sich gratis Figln ausleihen und damit die Hänge der Nordkette erkunden.

Für alle fortgeschrittenen FiglerInnen gibt’s dann am 14. April das Figl-Highlight: Die Nordkette Figl-Gaudi! Coole Preise, gemütliche Atmosphäre und das lustigste Rennen des Winters. Lebst du noch, oder figlst du schon?

 

 

 

                                                              In diesem Sinne, happy FIGL and we see you up there!

 

quick infos

___________________________________________________________________________________________________________________

Alle Infos zu den Kohla Testtagen findet ihr auf unserer Facebookseite und Homepage.

Anmeldung für die Figl-Gaudi am 14. April findet direkt vor Ort statt. Infos zum Event gibt"s hier: Figl-Gaudi

___________________________________________________________________________________________________________________

Fotos von http://www.austrianinformation.org und Lea Hajner (aus dem Archiv von Peter Anegg)

EINEN KOMMENTAR SCHREIBEN

Teile deine Meinung

notification-image
Fortfahren zur Webseite: