Betriebszeitenverlängerung Sommer
  • Allgemein,

Von 1.6. bis 30.9.2021 fahren die Bahnen täglich abends eine Stunde länger.

Letzte Fahrt Hafelkarbahn: 18 Uhr

Letzte Fahrt Seegrubenbahn: 18.30 Uhr

Kostenloser Corona-Schnelltest auf der Hungerburg
  • Allgemein,

Wir bieten jede Woche  kostenlose Schnelltests (Antigen-Test) an. Die öffentliche Teststation befindet sich an unserem Parkplatz auf der Hungerburg (Höhenstraße 145).

Wann: Mittwoch bis Sonntag und feiertags, 9-14 Uhr 

 

Heute
Früh, 15.06.2021
Tal: 15 ºC Berg: 11 ºC
Mittag, 15.06.2021
Tal: 28 ºC Berg: 15 ºC
Abend, 15.06.2021
Tal: 25 ºC Berg: 13 ºC

Beschreibung:
Überwiegend sonnig, später nur ein paar harmlose Wolken.

4-Tages-Prognose
Mi
Do
Fr
Sa
Innsbruck
13/30
ºC
14/31
ºC
16/31
ºC
16/31
ºC
Hungerburg
12/28
ºC
13/29
ºC
14/28
ºC
15/28
ºC
Seegrube
10/18
ºC
11/18
ºC
11/18
ºC
11/19
ºC
Hafelekar
9/16
ºC
10/17
ºC
10/17
ºC
10/17
ºC

Morgen:
Bis über Mittag wechseln Sonne und Wolken, dann aber sehr sonnig.

Do:
Die Sonne scheint den ganzen Tag, Wolken sind kaum zu sehen

Fr:
Sonnig, im Laufe der zweiten Tageshälfte ein paar Wolken.

Hafelekar
  • Mi, Jun 2021
  • Standorthöhe: 2.256 m
Hafelekar

Beschreibung:

Zum Vergrößern einfach auf das Bild klicken.

Hungerburg
  • Mi, Jun 2021
  • Standorthöhe: 870 m
Hungerburg Webcam
Seegrube
  • Mi, Jun 2021
  • Standorthöhe: 1.905 m
Seegrube Webcam
Innsbrucker Nordkettenbahnen - Kongress
  • Rennweg 3
  • A-6020 Innsbruck, Österreich
Nordkette location Nordkette location

Route:
Klicken Sie auf diesen Link, um die beste Route zum Nordkette Kongress zu berechnen.

PARKEN

Kostenloses Parken in der City- und Congressgarage bei Kauf eines der folgenden Tickets:

  • Rundreise: Innsbruck-Seegrube
  • Rundreise: Innsbruck-Hafelekar
  • Kombi-Ticket Hungerburg & Alpenzoo

Bitte beachten Sie, dass die Entwertung Ihres gratis Parktickets ausschließlich an unserer Kassa in der Congress-Station täglich von 8:30-15:00 Uhr möglich ist. Wir empfehlen daher die Entwertung des Parktickets gleich beim Kauf eines Nordkettenbahnen-Ticket vornehmen zu lassen. Nur gültig am Tag Ihres Besuchs.

Fahrplan

Mittwoch, Juni 2021 - 00:45

Bahnen/Lifte
Fahrplan & Information
Hungerburgbahn
Mo-Fr
07:15 - 19:15
Sa, So + feiertags
08:00 - 19:15
Fährt alle 15 Minuten
Seegrubenbahn
Täglich
08:30 - 18:30
Fährt alle 15 Minuten
Hafelekarbahn
Täglich
09:00 - 18:00
Fährt alle 15 Minuten
SL 3er Stütze
SL Frau-Hitt-Warte

Saisonzeiten

Wintersaison 2020/21 24.12.2020 - 18.04.2021
Geschlossen wegen Revision 19.04.2021 - 23.04.2021
Sommersaison 2021 24.04.2021 - 07.11.2021
Geschlossen wegen Revision 08.11.2021 - 26.11.2021
Lifte
  • Mi, Jun 2021
  • 00:45

Skipisten

Icon Uebungshang Übungshang
Icon Kurzes_Tal Kurzes Tal
Icon Kasermandl_Tal Kasermandl Tal
Icon Snowparkt Nordkette Skylinepark

Skirouten

Icon Karrinne Karrinne
Icon Seilbahnrinne Seilbahnrinne
Icon Osthang Osthang
Icon Zweier_Skiroute Zweier Skiroute
Icon Langes_Tal Langes Tal

Skilifte

Icon sessellift Sessellift 3er Stütze
Icon sessellift Sessellift Frau-Hitt-Warte
Icon sessellift Förderband Zauberteppich
Schneehöhe
  •  
  •  
  •  

Hungerburg

0 cm

Seegrube

0 cm

Hafelekar

18 cm


Schneetelefon: 0043 (0)512 293344-15
Lawineninfo

Lawinengefahrenstufe:

2

Achten Sie darauf, immer die neuesten Lawineninformationen vom Personal vor Ort und vom Lawinenwarndienst Tirol einzuholen.

Pisten Karte
Pisten Karte anzeigen
(Bild wird in einem neuen Browser-Tab geöffnet)
Die Daten werden geladen...
Die Daten werden geladen...
Die Daten werden geladen...

Highlights, Freizeit, Natur, Sommer

Der Goetheweg

(Kommentare: 0)

Nordkette
Nordkette_Goetheweg_Mystisch_Nebel_Wandern
Hochwandern über Innsbruck

Der Goetheweg, ist einer der wohl schönsten und spektakulärsten Hochwanderwege in Österreich. Dem 1977 in Hermann Buhl Weg umbenannten Goetheweg wurde im Jahr 2002 wieder sein originaler Name verliehen.

Hermann Buhl war ein bedeutender österreichischer Alpinist und Extrembergsteiger und da der Goethweeg sich eher sanft dahinschlängelt und das Gegenteil von extrem ist, wurde beschlossen den dichterischen Namen beizubehalten und dem Innsbrucker Hermann Buhl stattdessen eine Gedenktafel am Hauptplatz der Hungerburg zu widmen.

 

Startend an der Bergstation des Hafelekar, das man zuerst mit der Seegruben – und dann der Hafelekarbahn erreicht, folgt man dem Weg zuerst eben, mit Blicken über das Inntal, bevor man im Wechsel mal bergauf, mal bergab dahinwandert.

 

Entlang des Grats der Nordkette wechselt der Goetheweg zwischen Süd- und Nordseite des Berges hin und her. Während man auf der Nordseite mit atemberaubenden Blicken in das wilde, unberührte Karwendel belohnt wird, zeigt die Südseite das Inntal. Eine sehr passende Aussage wäre hier “so nah und doch so fern.”, denn das Inntal fühlt sich zum Greifen nahe an. Wenn man dann aber hinunterschaut in die Tiefen, dann hält man sich doch lieber an einem der Stahlseile fest die an den Felswänden angebracht sind und bleibt zum schauen lieber einen Moment stehen, um die Sicht in vollen Zügen zu genießen.

 

Mit einer Länge von ca. 5km führt der Weg zur Pfeishütte. Alternativ kann man auch über die Arzler Scharte absteigen und den Rückweg über die Arlzer Alm wählen.

Nordkette_Ausblick_Innsbruck_Top of Innsbruck

 

Der Goetheweg eignet sich auch bestens als anspruchsvoller Trailrun. Für mich einer der schönsten Läufe, aufgrund seiner Nähe zur Stadt, der guten Erreichbarkeit und der einzigartigen Aussicht. Und als Highlight natürlich die Schotterreise der Arlzer Scharte. Der beste Weg nach einer Wanderung oder einem Lauf schneller wieder ins Tal zu kommen!

quick infos

Ticketinfos gibt's in unserem Onlineshop: Ticketshop 

Infos zur Pfeishütte hier: Pfeishütte 


EINEN KOMMENTAR SCHREIBEN

Teile deine Meinung

notification-image
Fortfahren zur Webseite: