Ticketshop

News

Nordkette Kletterarena und Klettersteige GEÖFFNET
  • Allgemein,

Wir freuen uns euch mitteilen zu können, dass der Innsbrucker Klettersteig und der Geierwally Übungsklettersteig ab sofort GEÖFFNET sind - Ermäßigte Kletterseteigtickets gibt es an allen unseren Kassen.

Die Nordkette Kletterarena ist auch ab sofort geöffnet. Aufgrund zweier Schneefelder die den Zustieg erschweren empfehlen wir momentan sich auf der rechten Seite der Kletterarena aufzuhalten.

Nordkette Bergsonnwend
  • Allgemein,

NORDKETTE BERGSONNWEND
Am 20.6.2020 ist es wieder soweit - auf der Innsbrucker Nordkette werden die traditionellen Bergfeuer zur Sonnenwende entzündet.

Die Sonnwendhöhenfeuer sollen Signal der Verbundenheit mit der Natur und der Abhängigkeit des Menschen von der Natur sein. Die Feuer strahlen über die Grenzen strahlen und sind ein Signal des friedlichen Zusammenlebens der Völker.

Für herzhafte Stärkung und ein traditionelles Musikprogramm sorgt das Restaurant Seegrube by DoN. Hoch droben am Hafelekar können bei herrlich deftigen Kasspatzln die besondere Abendstimmung und der Sonnenuntergang über Innsbruck genossen werden. Im Mittelpunkt der Sonnwendfeier stehen jedoch die traditionellen Sonnwendfeuer, koordiniert vom Sonnwendring und umgesetzt durch die heimischen Vereine.
Alle Infos unter nordkette.com/events

Ersatztermin bei Schlechtwetter: 27.6.2020

Wetter

Heute
Früh, 08.07.2020
Tal: 8 ºC
Berg: 14 ºC
Mittag, 08.07.2020
Tal: 13 ºC
Berg: 26 ºC
Abend, 08.07.2020
Tal: 12 ºC
Berg: 24 ºC

Beschreibung:
Überwiegend sonnig, später nur ein paar harmlose Wolken.

4-Tages-Prognose
Do
Fr
Sa
So
Innsbruck
11/16
ºC
10/18
ºC
6/10
ºC
5/14
ºC
Hungerburg
12/27
ºC
14/29
ºC
10/18
ºC
9/21
ºC
Seegrube
8/16
ºC
8/18
ºC
3/9
ºC
2/10
ºC
Hafelekar
13/30
ºC
15/31
ºC
13/20
ºC
11/24
ºC

Morgen:
Es wird zumindest zeitweise sonnig und es bleibt bis zum Abend weitgehend trocken.

Fr:
In Summe ein recht sonniger Tag mit Wolken am Morgen und gegen Abend zu.

Sa:
Anfangs regnet es häufig, nachmittags nur mehr Schauer und Auflockerungen.

Webcams

Hafelekar
  • Mi, Jul 2020
  • Standorthöhe: 2.256 m
Hafelekar

Beschreibung:

Zum Vergrößern einfach auf das Bild klicken.

Hungerburg
  • Mi, Jul 2020
  • Standorthöhe: 870 m
Hungerburg Webcam
Seegrube
  • Mi, Jul 2020
  • Standorthöhe: 1.905 m
Seegrube Webcam

Anreise / Parken

Innsbrucker Nordkettenbahnen - Kongress
  • Rennweg 3
  • A-6020 Innsbruck, Österreich

Route:
Klicken Sie auf diesen Link, um die beste Route zum Nordkette Kongress zu berechnen.

PARKEN

Kostenloses Parken in der City- und Congressgarage bei Kauf eines der folgenden Tickets:

  • Rundreise: Innsbruck-Seegrube
  • Rundreise: Innsbruck-Hafelekar
  • Kombi-Ticket Hungerburg & Alpenzoo

Bitte beachten Sie, dass die Entwertung Ihres gratis Parktickets ausschließlich an unserer Kassa in der Congress-Station täglich von 8:00-18:00 Uhr möglich ist. Wir empfehlen daher die Entwertung des Parktickets gleich beim Kauf eines Nordkettenbahnen-Ticket vornehmen zu lassen. Nur gültig am Tag Ihres Besuchs.

Fahrplan

Bahnen/Lifte
  • Mi, Jul 2020
  • 03:45
Hungerburgbahn
Mo-Fr
07:15 - 19:15
Sa, So + feiertags
08:00 - 19:15
Die Bahn fährt alle 15 Minuten
Seegrubenbahn
Täglich
08:30 - 17:30
Die Bahn fährt alle 15 Minuten
Letzte Talfahrt: 17:30 Uhr
Hafelekarbahn
Täglich
09:00 - 16:45
Die Bahn fährt alle 15 Minuten
Letzte Talfahrt: 17:00 Uhr
DSL Frau-Hitt-Warte
DSL Seegrube
Fahrplan & Information
  •  
  •  
  •  
Mo-Fr
07:15 - 19:15
Sa, So + feiertags
08:00 - 19:15
Fährt alle 15 Minuten
Täglich
08:30 - 17:30

Fährt alle 15 Minuten

Täglich
09:00 - 17:00
Fährt alle 15 Minuten
Saisonzeiten
Wintersaison 2019/20
16.11.2019 - 19.04.2020
Geschlossen wegen Revision
20.04.2020 - 24.04.2020
Sommersaison 2020
25.04.2020 - 01.11.2020
Geschlossen wegen Revision
02.11.2020 - 13.11.2020

Winter info

Lifte
  • Mi, Jul 2020
  • 03:45

Skipisten

Icon Uebungshang Übungshang
Icon Kurzes_Tal Kurzes Tal
Icon Kasermandl_Tal Kasermandl Tal
Icon Snowparkt Nordkette Skylinepark

Skirouten

Icon Karrinne Karrinne
Icon Seilbahnrinne Seilbahnrinne
Icon Osthang Osthang
Icon Zweier_Skiroute Zweier Skiroute
Icon Tobel Tobel
Icon Langes_Tal Langes Tal

Skilifte

Icon sessellift Sessellift 3er Stütze
Icon sessellift Sessellift Frau-Hitt-Warte
Schneehöhe
  •  
  •  
  •  

Hungerburg

0 cm

Seegrube

0 cm

Hafelekar

0 cm


Schneetelefon: 0043 (0)512 293344-15
Lawineninfo

Lawinengefahrenstufe:

n/a

Achten Sie darauf, immer die neuesten Lawineninformationen vom Personal vor Ort und vom Lawinenwarndienst Tirol einzuholen.

Pisten Karte
Pisten Karte anzeigen
(Bild wird in einem neuen Browser-Tab geöffnet)
Die Daten werden geladen...
Die Daten werden geladen...
Die Daten werden geladen...

Highlights, Freizeit, Natur, Sommer

Der Goetheweg

(Kommentare: 0)

Nordkette
Nordkette_Goetheweg_Mystisch_Nebel_Wandern
Hochwandern über Innsbruck

Der Goetheweg, ist einer der wohl schönsten und spektakulärsten Hochwanderwege in Österreich. Dem 1977 in Hermann Buhl Weg umbenannten Goetheweg wurde im Jahr 2002 wieder sein originaler Name verliehen.

Hermann Buhl war ein bedeutender österreichischer Alpinist und Extrembergsteiger und da der Goethweeg sich eher sanft dahinschlängelt und das Gegenteil von extrem ist, wurde beschlossen den dichterischen Namen beizubehalten und dem Innsbrucker Hermann Buhl stattdessen eine Gedenktafel am Hauptplatz der Hungerburg zu widmen.

 

Startend an der Bergstation des Hafelekar, das man zuerst mit der Seegruben – und dann der Hafelekarbahn erreicht, folgt man dem Weg zuerst eben, mit Blicken über das Inntal, bevor man im Wechsel mal bergauf, mal bergab dahinwandert.

 

Entlang des Grats der Nordkette wechselt der Goetheweg zwischen Süd- und Nordseite des Berges hin und her. Während man auf der Nordseite mit atemberaubenden Blicken in das wilde, unberührte Karwendel belohnt wird, zeigt die Südseite das Inntal. Eine sehr passende Aussage wäre hier “so nah und doch so fern.”, denn das Inntal fühlt sich zum Greifen nahe an. Wenn man dann aber hinunterschaut in die Tiefen, dann hält man sich doch lieber an einem der Stahlseile fest die an den Felswänden angebracht sind und bleibt zum schauen lieber einen Moment stehen, um die Sicht in vollen Zügen zu genießen.

 

Mit einer Länge von ca. 5km führt der Weg zur Pfeishütte. Alternativ kann man auch über die Arzler Scharte absteigen und den Rückweg über die Arlzer Alm wählen.

Nordkette_Ausblick_Innsbruck_Top of Innsbruck

 

Der Goetheweg eignet sich auch bestens als anspruchsvoller Trailrun. Für mich einer der schönsten Läufe, aufgrund seiner Nähe zur Stadt, der guten Erreichbarkeit und der einzigartigen Aussicht. Und als Highlight natürlich die Schotterreise der Arlzer Scharte. Der beste Weg nach einer Wanderung oder einem Lauf schneller wieder ins Tal zu kommen!

quick infos

Ticketinfos gibt's in unserem Onlineshop: Ticketshop 

Infos zur Pfeishütte hier: Pfeishütte 


EINEN KOMMENTAR SCHREIBEN

Teile deine Meinung

notification-image
Fortfahren zur Webseite:
?>