Ticketshop

News

Panorama Christkindlmarkt Hungerburg
  • Highlights,

Direkt aus dem Stadtzentrum erreichen Sie in nur acht Minuten mit der Hungerburgbahn den wohl romantischsten und höchstgelegenen Christkindlmarkt der Stadt.

Der Christkindlmarkt ist von 24. November bis 23. Dezember 2018 geöffnet.

Montag – Freitag: 13 – 19 Uhr

Samstag, Sonntag und feiertags:

12 – 19 Uhr

Montag – Donnerstag

Kunsthandwerk: Kunsthandwerker stellen sich vor und geben Einblick in ihre Handwerkskunst.

Freitag – Sonntag ab 17 Uhr

Bläserquartett: Verschiedene Bläsergruppen unterhalten mit traditionellen und weihnachtlichen Musikstücken.

Sonntags von 16 – 17 Uhr

Märchenstunde: Kinder können am Feuer spannenden und winterlichen Geschichten lauschen.

 

NORDKETTE Herbstgenussfest
  • Highlights,

Jährlich an drei Wochenenden im Oktober lädt die Innsbrucker Seegrube auf 1.905 Metern zu einem einzigartigen Spektakel:

dem Nordkette Herbst-Genuss-Fest. Bei zünftigen Schmankerln aus der Küche des Restaurant Seegrube by DoN, Live Musik, Brauchtumsgruppen und einer traumhaften Aussicht über Innsbruck genussvoll in den Herbst starten. 

 

Freitag - Abendprogramm mit Live-Musik, Showeinlagen & kulinarischen Highlights. Jeden Freitag: 18-23.30 Uhr.

Samstag - Live Musik, Brauchtumsgruppen & herbstliche Gerichte. Jeden Samstag 11-17 Uhr. 

Sonntag - Live Musik mit zünftigen Schmankerln & Kinderprogramm. Jeden Sonntag 11-17 Uhr. 

Wetter

Heute
Früh, 09.12.2018
Tal: 6 ºC
Berg: -5 ºC
Mittag, 09.12.2018
Tal: 5 ºC
Berg: -6 ºC
Abend, 09.12.2018
Tal: 4 ºC
Berg: -7 ºC

Beschreibung:
Überwiegend bewölkt und es regnet immer wieder mit unterschiedlicher Stärke.

4-Tages-Prognose
Mo
Di
Mi
Do
Innsbruck
-1/4
ºC
-4/0
ºC
-10/0
ºC
-13/-1
ºC
Hungerburg
-3/2
ºC
-5/-2
ºC
-10/-2
ºC
-13/-1
ºC
Seegrube
-9/-5
ºC
-11/-8
ºC
-12/-7
ºC
-14/-6
ºC
Hafelekar
-11/-8
ºC
-13/-11
ºC
-13/-8
ºC
-14/-8
ºC

Morgen:
Ein trüber Tag, an dem es immer wieder regnet und schneit.

Di:
Meist dicht bewölkt, der leichte Schneefall klingt aber nachmittags weitgehend ab.

Mi:
Es wird ein ungetrübt sonniger Tag, morgendliche Wolken lösen sich auf.

Webcams

Hungerburg
  • Mo, Dez 2018
  • Standorthöhe: 870 m
Hungerburg Webcam

Beschreibung:

Zum Vergrößern einfach auf das Bild klicken.

Seegrube
  • Mo, Dez 2018
  • Standorthöhe: 1.905 m
Seegrube Webcam
Hafelekar
  • Mo, Dez 2018
  • Standorthöhe: 2.256 m
Hafelekar

Anreise / Parken

Innsbrucker Nordkettenbahnen - Kongress
  • Rennweg 3
  • A-6020 Innsbruck, Österreich

Route:
Klicken Sie auf diesen Link, um die beste Route zum Nordkette Kongress zu berechnen.

PARKEN

Kostenloses Parken in der City- und Congressgarage bei Kauf eines der folgenden Tickets:

  • Rundreise: Innsbruck-Seegrube
  • Rundreise: Innsbruck-Hafelekar
  • Hungerburg-Seegrube
  • Hungerburg-Hafelekar
  • Kombi-Ticket Hungerburg & Alpenzoo
  • Skiticket

Bitte beachten Sie, dass die Entwertung Ihres gratis Parktickets ausschließlich an unserer Kassa in der Congress-Station täglich von 8:00-18:00 Uhr möglich ist. Wir empfehlen daher die Entwertung des Parktickets gleich beim Kauf eines Nordkettenbahnen-Ticket vornehmen zu lassen. Nur gültig am Tag Ihres Besuchs.

Fahrplan

Bahnen/Lifte
  • Mo, Dez 2018
  • 00:50
Hungerburgbahn
Mo-Fr
07:15 - 19:15
Sa, So + feiertags
08:00 - 19:15
Die Bahn fährt alle 15 Minuten
Seegrubebahn
Täglich
08:30 - 17:30
Freitag-Abendfaht
18:00 - 23:30
Die Bahn fährt alle 15 Minuten, Freitag-Abendfaht alle 30 Minuten
Hafelekarbahn
Täglich
09:00 - 17:00
Die Bahn fährt alle 15 Minuten
DSL Frau-Hitt-Warte
DSL Seegrube
Fahrplan & Information
  •  
  •  
  •  
Mo-Fr
07:15 - 19:15
Sa, So + feiertags
08:00 - 19:15
Fährt alle 15 Minuten
Täglich
08:30 - 17:30

Fährt alle 15 Minuten

Freitag-Abendfahrt
18:00 - 23:30
Fährt alle 30 Minuten
Täglich
09:00 - 17:00
Fährt alle 15 Minuten
Saisonzeiten
Sommersaison 2018
14.04.2018 - 04.11.2018
Geschlossen wegen Revision
05.11.2018 - 23.11.2018
Wintersaison 2018/19
24.11.2018 - 07.04.2019
Geschlossen wegen Revision
08.04.2019 - 12.04.2019
Sommersaison 2019
13.04.2019 - 03.11.2019

Winter info

Lifte
  • Mo, Dez 2018
  • 00:50

Skipisten

Übungshang
Kurzes Tal
Kasermandl Tal
Zweier Abfahrt
Dreier Abfahrt
Nordkette Skylinepark

Skirouten

Karrinne
Seilbahnrinne
Osthang
Tobel
Langes Tal

Skilifte

Sessellift 3er Stütze
Sessellift Frau-Hitt-Warte
Schneehöhe
  •  
  •  
  •  

Hungerburg

0 cm

Seegrube

27 cm

Hafelekar

23 cm
Lawineninfo

Lawinengefahrenstufe:

3

Achten Sie darauf, immer die neuesten Lawineninformationen vom Personal vor Ort und vom Lawinenwarndienst Tirol einzuholen.

Die Daten werden geladen...
Die Daten werden geladen...
Die Daten werden geladen...

Bars & Cafes, Allgemein, Highlights, Natur

AlpPine Spirits - Latschenlikör mit Tradition

(Kommentare: 0)

Nordkette Familien Kinder

Der Latschenlikör namens „Zapfenstreich“ kommt direkt vom Karwendel – ein Innsbrucker Produkt mit Tradition, hergestellt von der Firma AlpPine Spirits.

Vor Kurzem habe ich Michael und Maximilian in ihrer Produktionsstätte besucht und mir die Geschichte von der Idee bis zur fertigen Flasche von den beiden erzählen lassen.

AlpPine Spirits auf den Namen, auf den sind sie stolz.

Und Zapfenstreich? “Der ist ja wohl auf der Hand gelegen”, meint Maximilian, einer der zwei Gründer von AlpPine Spirits.

Er ist zuständig für Produktion, Marketing, Vertrieb und den strategischen Prozess hinter den Kulissen.

Michael, gleichermaßen verantwortlich für Produktion und Marketing ist außerdem noch Herr der Zahlen und probiert sich gerne an neuen Latschenkreationen aus.

Das geheime Rezept wurde in Michaels Familie schon über Generationen hinweg zubereitet. Es hat seinen Weg dann über seinen Vater zu Michael selbst gefunden, der den Likör zu einer Studentenfeier mitnahm, dort alle begeisterte und kurzerhand zusammen mit Maximilian beschloss diesen selbst herzustellen.

 

Schicksal oder Zufall war es, der die beiden Männer zur Quelle ihrer Zapfen geführt hat. Hermann Sonntag, Geschäftsführer des Naturpark Karwendels haben sie auf der Umbrüggler Alm kennengelernt – wie hätte es anders sein sollen, bei einer Verkostung des Likörs.Er war sofort überzeugt von Michael und Maximilians Produkt.

Der Naturpark Karwendel, der größte Naturpark Österreichs und „Backyard“ von Michael und Maximilian ist der Ort, an dem die Zapfen gesammelt werden. Die Stellen, an denen die Zapfen von den Latschen gezupft werden, muss Hermann Sonntag freigegeben – dann werden diese gemeinsam aufgesucht.

Wer jetzt glaubt, dass die Zapfen AlpPine Spirits vor die Türe geliefert werden, der irrt sich. Jeder Einzelne wird von eigener Hand gesammelt und im Rucksack von über 1400 Metern, dort erst beginnen die Latschen zu wachsen, nach Innsbruck transportiert.

Dann werden die Zapfen geöffnet, in Alkohol angesetzt und gewartet. Circa 2 Monate – so lange dauert es nämlich, bis der Likör das Aroma erhalten hat. Nach regelmäßigen Verkostungen kann der fertige Likör in die Flaschen abgefüllt werden.

Wie viel Arbeit wirklich in jeder einzelner dieser Flaschen steckt, wird einem erst bewusst, wenn man vor Ort ist und Rollen mit Aufklebern, Stapel mit Flyern und ganze Kisten leerer und voller Flaschen sieht. 100 % Handarbeit.

 

Gerade deshalb schmeckt er auch so gut, der Latschenlikör von AlpPine Spirits.

 

Neugierig, wie man den Latschenlikör mixen könnte? Zusammen mit Matthias Eder von der Erlkönigbar in Innsbruck haben Michael und Maximilian spezielle Latschendrinks entwickelt - Geniale Mixology. Mehr Rezept-Inspiration gibt es auf AlpPine Spirits Blog und außerdem hier ein Rezept zum ausprobieren:

Der Latschen Negroni

Das Rezept:
3cl Zapfenstreich Latschenlikör
3cl Campari
3cl Gin / Martini Rosso
Orangenzeste
Eis

 

Der Name AlpPine Spirits hat außerdem eine schöne Bedeutung: “Spirit”, den Geist der Alpen, findet man nänmlich kaum in einem anderen Produkt als in diesem.

Als erste Österreichische Naturparkspezialität des Naturpark Karwendel und als offizieller Karwendel Partner ist der Likör eine Einzigartigkeit.

Dementsprechend gehen 1,928 % des brutto Jahresumsatzes an den Naturpark Karwendel für Naturschutzmaßnahmen - eine Hommage an diesen, denn im Jahr 1928 wurde der Park gegründet. Der Naturpark Karwendel ist damit das älteste Schutzgebiet in Tirol. 

Die Latsche hat mit ihrer schleimlösenden Wirkung und dem aromatischen Duft außerdem gesundheitliche Nutzen und dem Likör werden wohltuende und heilsame Kräfte zugesprochen.

 

                                                      Traditionelle Herstellung. Keine Zusatzstoffe. Zutaten zu 100 % aus Österreich.

 

                             Alppine Spirit, den man in jedem Schluck schmeckt und dessen Duft einen sofort in Gebirgslandschaften versetzt.

Nordkette Familien Kinder

quick infos

___________________________________________________________________________________________________________________

> Alle Infos über das Produkt und den Link zum Onlineshop gibt es hier: https://www.alppinespirits.com

> Der Latschenlikör ist außerdem in unseren Nordkette Shops erhältlich. 

> Für News & um Up-to-Date zu bleiben, folgt AlpPine Spirits auf Facebook & Instagram

 

___________________________________________________________________________________________________________________

EINEN KOMMENTAR SCHREIBEN

Teile deine Meinung

notification-image
Fortfahren zur Webseite: