News

Neue Bikewash Station an der Station Löwenhaus
  • Allgemein

Ob Mountainbiker, die über die zahlreichen Wege bergaufwärts zu Hütten und Almen unterwegs sind, oder Downhiller die sich über den Nordkette Singletrail, den schwierigsten Trail Europas stürzen, gemeinsam können sie sich ab sofort über eine eigens eingerichtete Bikewash-Anlage freuen. Durch die Inbetriebnahme des Abwaschplatzes stellen die Innsbrucker Nordkettenbahnen das von Bikern lang ersehnte Niveau anderer Bike-Destinationen her.

„Seit einiger Zeit beschäftigten wir uns mit diesem Thema und suchten nach einer Lösung um einen Fahrkomfort für alle Bahngäste zu ermöglichen“, erklärt Geschäftsführer Thomas Schroll. Nach einigen Gesprächen und einer Planungsphase entschied er sich für die Bike-Wasch-Anlage bei der Station Löwenhaus. „Die Investitionskosten für die Anlage belaufen sich auf 26.000 Euro und wurden zur Gänze von den Innsbrucker Nordkettenbahnen getragen. Das Grundstück für die Waschanlage wurde von der Innsbrucker Immobilien Gesellschaft und das Wasser wird von der Stadt Innsbruck kostenlos zur Verfügung gestellt wofür ich mich bei den zuständigen Verantwortlichen Dr. Franz Danler sowie den Stadträten Franz Xaver Gruber und Dr. Gerhard Fritz bedanken möchte“, so Schroll weiter.

„Wir freuen uns schon sehr auf die zahlreichen und fleißigen Nutzer der Anlage – egal ob Mountainbike, Rennrad oder Kinderrad, jeder Biker ist herzlich willkommen“, informiert Thomas Schroll.

Frühjahrsrevision
  • Allgemein

Ab heute, 18.04, bis einschließlich 21.04 befinden wir uns in der Frühjahrsrevision. ALLE Anlagen sind während dieser Zeit außer Betrieb. Wir freuen uns ab Samstag den 22.04 in die Sommersaison zu starten.

Wetter

Heute
Früh, 26.05.2017
Tal: 13 ºC
Berg: 5 ºC
Mittag, 26.05.2017
Tal: 23 ºC
Berg: 9 ºC
Abend, 26.05.2017
Tal: 19 ºC
Berg: 8 ºC

Beschreibung:
Es wird ein ungetrübt sonniger Tag, morgendliche Wolken lösen sich auf.

4-Tages-Prognose
Sa
So
Mo
Di
Innsbruck
9/26
ºC
11/28
ºC
13/29
ºC
13/25
ºC
Hungerburg
7/24
ºC
10/26
ºC
11/27
ºC
12/23
ºC
Seegrube
7/15
ºC
8/17
ºC
9/18
ºC
10/14
ºC
Hafelekar
5/13
ºC
6/14
ºC
7/15
ºC
7/12
ºC

Morgen:
Die Sonne scheint den ganzen Tag, Wolken sind kaum zu sehen

So:
Frühnebelfelder lösen sich auf, bald scheint die Sonne ungetrübt.

Mo:
Ein ungetrübt sonniger Tag, Wolken sind so gut wie keine zu sehen.

Webcams

Hungerburg
  • Fr, Mai 2017
  • Standorthöhe : 870 m
Hungerburg Webcam

Beschreibung:

Zum Vergrößern einfach auf das Bild klicken.

Seegrube
  • Fr, Mai 2017
  • Standorthöhe: 1.905 m
Seegrube Webcam
Hafelekar
  • Fr, Mai 2017
  • Standorthöhe: 2.256 m
Hafelekar

Fahrplan

Bahnen/Lifte
  • Fr, Mai 2017
  • 17:05
Hungerburgbahn
Mo-Fr
07:15 - 19:15
Sa, So + feiertags
08:00 - 19:15
Die Bahn fährt alle 15 Minuten
Seegrubebahn
Täglich
08:30 - 17:30
Freitag-Abendfaht
18:00 - 23:30
Die Bahn fährt alle 15 Minuten, Freitag-Abendfaht alle 30 Minuten
Hafelekarbahn
Täglich
09:00 - 17:00
Die Bahn fährt alle 15 Minuten
DSL Frau-Hitt-Warte
DSL Seegrube
Fahrplan & Information
  •  
  •  
  •  
Mo-Fr
07:15 - 19:15
Sa, So + feiertags
08:00 - 19:15
Fährt alle 15 Minuten
Täglich
08:30 - 17:30

Fährt alle 15 Minuten

Freitag-Abendfahrt
18:00 - 23:30
Fährt alle 30 Minuten
Täglich
09:00 - 17:00
Fährt alle 15 Minuten
Saisonzeiten
Wintersaison 2016/17
19.11.2016 - 17.04.2017
Geschlossen wegen Revision
18.04.2017 - 21.04.2017
Sommersaison 2017
22.04.2017 - 05.11.2017
Geschlossen wegen Revision
06.11.2017 - 24.11.2017

Winter info

Lifte
  • Fr, Mai 2017
  • 17:05

Skipisten

Übungshang
Kurzes Tal
Kasermandl Tal
Zweier Abfahrt
Dreier Abfahrt
Nordkette Skylinepark

Skirouten

Karrinne
Seilbahnrinne
Osthang
Tobel
Langes Tal

Skilifte

Sessellift 3er Stütze
Sessellift Frau-Hitt-Warte
Schneehöhe
  •  
  •  
  •  

Hungerburg

0 cm

Seegrube

15 cm

Hafelekar

5 cm
Lawineninfo

Lawinengefahrenstufe:

3

Achten Sie darauf, immer die neuesten Lawineninformationen vom Personal vor Ort und vom Lawinenwarndienst Tirol einzuholen.

Die Daten werden geladen...
Die Daten werden geladen...
Die Daten werden geladen...
Weiter lesen
Weniger anzeigen
26
Mai 2017

Panoramafrühstück auf der Seegrube

  • Täglich

Frühstücken auf  2000 m Höhe – Panorama inklusive - mit Freizeitticket Tirol vergünstigt!

Täglich von 9:15 -11 Uhr werden Köstlichkeiten, von süß bis herzhaft, zum Frühstück im Restaurant Seegrube by DoN kredenzt. Starten Sie gut gestärkt und entspannt bei traumhafter Aussicht über Innsbruck in den Tag und lassen Sie sich auf knapp 2000 m verwöhnen.  

Tickets erhalten Sie an den Kassen der Nordkettenbahnen, in der Station Congress und auf der Hungerburg. Mit dem Freizeitticket Tirol vergünstigte Tarife. Das Panoramafrühstück auf der Seegrube ist ganzjährig täglich möglich. Ausgenommen sind die Sonntage in den Sommermontaten Juli und August. In dieser Zeit findet stattdessen der Nordkette Jazzbrunch statt.


Tischreservierungen unter:
RESTAURANT SEEGRUBE
Tel: +43(0)664- 88 44 78 17
E-Mail: reservierung@seegrube.at
 


Weiter lesen
Weniger anzeigen
26
Mai 2017

Mit dem Picknickrucksack einzigartige Plätze erkunden

  • Täglich

Genießen Sie eine zünftige „Marend“ in Mitten des Karwendelgebirges.


Das Restaurant Seegrube by DoN bereitet Ihnen einen Picknickrucksack mit leckerer Jause für Ihre Erkundungstour der Nordkette vor. Vorbestellung möglich und erwünscht.

Vorbestellung unter:
RESTAURANT SEEGRUBE by DoN
Tel: +43(0)664- 88 44 78 17
E-Mail: reservierung@seegrube.at


Weiter lesen
Weniger anzeigen
26
Mai 2017

Ride & Dine

  • Wöchentlich

Ein unvergessliches Erlebnis – jeden Freitagabend

Genießer kommen am Freitagabend voll auf ihre Kosten und haben die Qual der Wahl: Sie können aus der Speisekarte wählen oder entscheiden sich für das 4-gängige Menü der Saison im Rahmen des „Ride & Dine“.
Zum Abschluss den einzigartige nächtliche Blick hinab auf das Lichtermeer von Innsbruck genießen – das sollte man sich wirklich nicht entgehen lassen!

Das Kombiticket "Ride & Dine" inkludiert das 4-gängige Menü der Saison sowie die Berg- und Talfahrt ab der Station Hungerburg und kostet € 57,00 pro Person. Die Tickets erhalten Sie an den Kassen der Innsbrucker Nordkettenbahnen.

Die Seegrubenbahn verkehrt jeden Freitagabend zwischen 18:00 und 23:30 Uhr halbstündlich – Freizeitticket Tirol ist gültig.

Tischreservierungen unter:
RESTAURANT SEEGRUBE
Tel: +43(0)664- 88 44 78 17
E-Mail: reservierung@seegrube.at


Weiter lesen
Weniger anzeigen
04
Jun 2017

Konzert auf der Seegrube

  • Highlights

Musikkapelle Wildschoberpass

Am Pfingstsonntag laden wir zu einem Konzert der Musikkapelle Waldschoberpass auf die Seegrube. Das Konzert beginnt um 15:00 Uhr und findet bei Schönwetter statt.


Weiter lesen
Weniger anzeigen
09
Jun 2017

Red Bull Neymars 5 - Österreich Finale

Das globale 5 gegen 5 Turnier ist zurück!
Bei diesem Spiel kannst du Champion werden, Neymar treffen und es erwartet dich ein Besuch im legendären Camp Nou in Barcelona!

Also, du denkst, du hast das Zeug dazu?! Dann nichts wie ran an die Anmeldungen: http://www.neymarjrsfive.com/de/AT

Hier noch schnell die Regeln im Check
• Gespielt wird 5 gegen 5 – ohne Geschlechtertrennung
• Jedes Team muss zwischen fünf und sieben Spieler haben
• Die Spieler jedes Teams müssen zwischen 16 und 25 Jahre alt sein – zwei Spieler dürfen älter sein als 25.
• Ein Spiel dauert 10 Minuten.
• Schießt ein Team ein Tor, verliert das andere Team einen Spieler.


Weiter lesen
Weniger anzeigen
24
Jun 2017

Nordkette Bergsonnwend

  • Highlights

Feiern Sie mit uns Sonnwend auf 5 Ebenen!

Am 24. Juni (Ersatztermin 01. Juli) steht die Nordkette, das Juwel der Alpen, wieder ganz im Zeichen der Sonnenwende. Entlang den Stationen der Innsbrucker Nordkettenbahnen erwarten Sie musikalische und kulinarische Highlights, dabei dürfen die traditionellen Sonnwendfeuer, koordiniert vom Sonnwendring und umgesetzt durch die heimischen
Vereine, natürlich nicht fehlen.

Entlang der Hungerburgbahn:
Löwenhaus (560 m)    ab 18:00 Uhr
Das Restaurant Löwenhaus lädt zu einem besonderen Konzert am Lagerfeuer, mit Rupert Kirchmair, Stefan Wolf und Simon Kräutler aus der Tiroler Musikszene, ein!

Alpenzoo (750 m)    16:00 – 18:00 Uhr
Bei der Schminkstation auf der Alpenzoo-Terrasse verwandeln sich die Kinder in Feuersalamander und begleiten das Spielvolk beim Tanz um das Johannisfeuer.
Kinder und Jugendliche bis 15 Jahren haben ab 16 Uhr freien Eintritt, Erwachsene bezahlen ab 16 Uhr den Gruppeneintrittspreis. Achtung: findet nur am 24.06.2017 statt.

Hungerburg (860 m)    ab 18:00 Uhr
Egal was Harald Wolf schnitzt, es hat Hand und Fuß und es handelt sich durchwegs um Unikate, alle in Handarbeit und mit viel Liebe zum Werkstück hergestellt.
In der Bar „Hitt und Söhne“ erwartet Sie dann bei entspannter Atmosphäre und in einem besonderen Ambiente die besten Drinks in der Stadt.
Seegrube:

Seegrube (1.905 m)    ab 18:00 Uhr
Im Restaurant Seegrube by DoN genießen Sie köstliche Schmankerl bei uriger Musikbegleitung. Um 20:45 beginnt die Laternenwanderung begleitet vom "Bergmännlein" - Florian Adamski“, der mit traditionellen Geschichten aufwartet.

Hafelekar (2.256 m)    ab 18:00 Uhr
Bei Kasspatzln und Live-Musik von "Franz & Much" erleben Sie hoch über Innsbruck und in einem gemütlichen Rahmen die besondere Abendstimmung und den Sonnenuntergang.

Betriebszeiten Nordkettenbahnen
Letzte Talfahrt Hafelekarbahn: 23:00 Uhr
Letzte Talfahrt Seegrubenbahn: 23:30 Uhr
Die Hafelekar- und Seegrubenbahn verkehren ab 18:00 Uhr halbstündlich.
Letzte Fahrt ins Zentrum mit der
Hungerburgbahn: 24:00 Uhr
Die Hungerburgbahn verkehrt ab 19:30 Uhr halbstündlich. Haltestellen Hungerburgbahn ab 19:30 Uhr: Congress und Hungerburg.

Sonnwendticket: Erw.: 20 Euro / Kinder: 11 Euro
Die Tickets sind ab 16:00 Uhr an den Stationen Congress und Hungerburg erhältlich und sind den ganzen Abend bei den Innsbrucker Nordkettenbahnen gültig. Freizeitticket Tirol ist gültig! Bitte beachten Sie, dass die Tickets limitiert sind.


Weiter lesen
Weniger anzeigen
14
Jul 2017

Nordkette Entdeckertour

  • Natur

Im größten Naturpark Österreichs - hoch über Innsbruck im Reich von Steinbock, Schneehuhn und Co.

Eine abwechslungsreiche Wanderung für alle Naturinteressierten vom Hafelekar über den Goetheweg zur herrlich gelegenen Pfeishütte. Die fachkundigen Naturparkführer wissen allerhand über Flora und Fauna zu erzählen wissen und haben Spektive für besondere Beobachtungen dabei.

 

 

Von der Hafelekar-Bergstation geht es zunächst zur legendären und neu restaurierten Geierwally-Hütte. Von dort eröffnet sich ein spektakulärer Blick ins „wilde“ Karwendel. Zahlreiche Tiere wie Steinböcke, Gämse und Schneehühner haben hier ihr Zuhause und mit etwas Glück lassen sie sich auch beobachten. Auf unserer aussichtsreichen Wanderung über den Goetheweg wechseln wir mehrmals die Perspektiven – einmal mit Blick auf das urban geprägte Inntal im Süden, das andere Mal auf die ursprüngliche Naturlandschaft des Karwendels im Norden. Auf der wunderschön gelegenen Pfeishütte können wir uns bei einer gemütlichen Rast stärken, ehe es wieder zurück zum Hafelekar bzw. zur Seegrube geht.

Facts:

Dauer:   ca. 6 h (inkl. Einkehr)
Höhenmeter:     688 m
Distanz: 11,2 km
Anforderungen: Trittsicherheit und mittlere Kondition
Ausrüstung: normale Wanderausrüstung mit Trekking- oder Bergschuhen
Termine 2017: Juli: 14./22./30.
August: 02./8./14./19./27.
September: 01./09.
Treffpunkt: 9 Uhr Kassa Hungerburg
Preis: die geführte Wanderung ist kostenlos, für die Bahnfahrt gelten die regulären Tarife, das Freizeitticket Tirol ist gültig.
Anmeldung: Bitte melden Sie sich verbindlich an bei:
Naturpark Karwendel
Anton Heufelder
anton.heufelder@karwendel.org oder +43 664 8844 6225




Weiter lesen
Weniger anzeigen
15
Jul 2017

Nordkette Wetterleuchten Festival 2017

Vom 15. bis 16. Juli 2017 wird es für die Tiroler Festivalfans wieder Zeit, die Bergwelt hoch über den Dächern von Innsbruck unsicher zu machen. Anlass ist das „Nordkette Wetterleuchten Festival“ - das höchstgelegene Festival Europas, das wie bereits in den letzten Jahren auf der Innsbrucker Nordkette stattfindet.
Ziel dieses einmaligen Festivals auf 2000 Metern ist eine gelungene Mischung aus Musik, Natur und Lagerfeuerromantik. Zelten ist erwünscht!
Internationale und nationale Acts werden von Samstag ab 16:00 bis Sonntag 17:00 die Berge beschallen.
Die Seilbahn fährt bis 3:00 in der Früh.

Weitere Infos zu Programm, Anreise, Preise und Camping gibt es unterwww.wetterleuchten.at


Weiter lesen
Weniger anzeigen
22
Jul 2017

Nordkette Entdeckertour

  • Natur

Im größten Naturpark Österreichs - hoch über Innsbruck im Reich von Steinbock, Schneehuhn und Co.

Eine abwechslungsreiche Wanderung für alle Naturinteressierten vom Hafelekar über den Goetheweg zur herrlich gelegenen Pfeishütte. Die fachkundigen Naturparkführer wissen allerhand über Flora und Fauna zu erzählen wissen und haben Spektive für besondere Beobachtungen dabei.

 

 

Von der Hafelekar-Bergstation geht es zunächst zur legendären und neu restaurierten Geierwally-Hütte. Von dort eröffnet sich ein spektakulärer Blick ins „wilde“ Karwendel. Zahlreiche Tiere wie Steinböcke, Gämse und Schneehühner haben hier ihr Zuhause und mit etwas Glück lassen sie sich auch beobachten. Auf unserer aussichtsreichen Wanderung über den Goetheweg wechseln wir mehrmals die Perspektiven – einmal mit Blick auf das urban geprägte Inntal im Süden, das andere Mal auf die ursprüngliche Naturlandschaft des Karwendels im Norden. Auf der wunderschön gelegenen Pfeishütte können wir uns bei einer gemütlichen Rast stärken, ehe es wieder zurück zum Hafelekar bzw. zur Seegrube geht.

Facts:

Dauer:   ca. 6 h (inkl. Einkehr)
Höhenmeter:     688 m
Distanz: 11,2 km
Anforderungen: Trittsicherheit und mittlere Kondition
Ausrüstung: normale Wanderausrüstung mit Trekking- oder Bergschuhen
Termine 2017: Juli: 14./22./30.
August: 02./8./14./19./27.
September: 01./09.
Treffpunkt: 9 Uhr Kassa Hungerburg
Preis: die geführte Wanderung ist kostenlos, für die Bahnfahrt gelten die regulären Tarife, das Freizeitticket Tirol ist gültig.
Anmeldung: Bitte melden Sie sich verbindlich an bei:
Naturpark Karwendel
Anton Heufelder
anton.heufelder@karwendel.org oder +43 664 8844 6225




Weiter lesen
Weniger anzeigen
30
Jul 2017

Nordkette Entdeckertour

  • Natur

Im größten Naturpark Österreichs - hoch über Innsbruck im Reich von Steinbock, Schneehuhn und Co.

Eine abwechslungsreiche Wanderung für alle Naturinteressierten vom Hafelekar über den Goetheweg zur herrlich gelegenen Pfeishütte. Die fachkundigen Naturparkführer wissen allerhand über Flora und Fauna zu erzählen wissen und haben Spektive für besondere Beobachtungen dabei.

 

 

Von der Hafelekar-Bergstation geht es zunächst zur legendären und neu restaurierten Geierwally-Hütte. Von dort eröffnet sich ein spektakulärer Blick ins „wilde“ Karwendel. Zahlreiche Tiere wie Steinböcke, Gämse und Schneehühner haben hier ihr Zuhause und mit etwas Glück lassen sie sich auch beobachten. Auf unserer aussichtsreichen Wanderung über den Goetheweg wechseln wir mehrmals die Perspektiven – einmal mit Blick auf das urban geprägte Inntal im Süden, das andere Mal auf die ursprüngliche Naturlandschaft des Karwendels im Norden. Auf der wunderschön gelegenen Pfeishütte können wir uns bei einer gemütlichen Rast stärken, ehe es wieder zurück zum Hafelekar bzw. zur Seegrube geht.

Facts:

Dauer:   ca. 6 h (inkl. Einkehr)
Höhenmeter:     688 m
Distanz: 11,2 km
Anforderungen: Trittsicherheit und mittlere Kondition
Ausrüstung: normale Wanderausrüstung mit Trekking- oder Bergschuhen
Termine 2017: Juli: 14./22./30.
August: 02./8./14./19./27.
September: 01./09.
Treffpunkt: 9 Uhr Kassa Hungerburg
Preis: die geführte Wanderung ist kostenlos, für die Bahnfahrt gelten die regulären Tarife, das Freizeitticket Tirol ist gültig.
Anmeldung: Bitte melden Sie sich verbindlich an bei:
Naturpark Karwendel
Anton Heufelder
anton.heufelder@karwendel.org oder +43 664 8844 6225